Der Cacao der Hacienda San Cayetano in Canoabo

Kategorien: HerkunftProduktionSchokoladenwissenÜber La FlorVenezuela

Canoabo ist ein Dorf im Westen von Venezuela. Früher war dieses Gebiet sehr bekannt für den Cacaoanbau. Zudem ist es eine der höchsten Regionen, wo Cacao wachsen kann. Der Cacao hat einen guten Ruf, da er ein aussergewöhnlich elegantes, leicht rauchiges Aroma mit einer feinen Säure aufweist. Canoabo Cacao ist länglich, am Schluss leicht abgebogen, die Bohnen sind violett-weisslich, was auf einen sehr hohen Genanteil von Criollo hinweist.

Den Cacao beziehen wir von Luis Morales, und seinem Sohn, Rodrigo Alejandro Morales Duran's Finca "Hacienda San Cayetano".  Von den ursprünglichen alten Originalbäumen, haben Luis und Rodrigo Setzlinge herangezogen, mit denen sie seine Finca nun neu bestücken und vergrössern. Sie produzieren auch selber Schokolade unter dem Namen Chocolate Valle Canoabo. Die Erträge dieser Plantage sind noch eher bescheiden (1-1,5 t), was für uns perfekt ist, da wir mit dem Produzenten wachsen können. Wir haben bereits von drei Ernten Cacao bekommen und tüfteln jedes Mal an der Rezeptur, die uns am meisten anspricht - es sind die Geschmacksnoten von verschiedenen Gewürze der Bohne, die uns am meisten ansprechen und wir versuchen, dass diese in der Schokoladentafel schön zur Geltung kommen.

Position: 10°18'33.9"N 68°16'46.9"W